Filme A bis Z

EMO the Musical

Länge:
94 min.
Herstellungsjahr:
2017
Land:
Australia
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Benson Jack Anthony
Jordan Hare
Rahart Adams
Produktionsfirma:
Matthewswood Productions
Berlinale Sektion:
Generation
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

„Wie sollen wir wissen, ob du es ernst meinst?“ · „An meiner letzten Schule habe ich versucht mich aufzuhängen, und sie haben mich rausgeschmissen.“ · „Willkommen in der Band.“

Nach einer lobenden Erwähnung für den besten Kurzfilm von der Generation-Jugendjury 2014 ist aus der ironisch beschwingt erzählten Liebesgeschichte inzwischen ein Spielfilm geworden. Ethan, ein depressiv-sensibler Emo mit suizidalen Neigungen, spielt mit Gleichgesinnten in einer Schülerband harten, düsteren Rock. Gut-drauf-Sein geht hier gar nicht. Aber genau das ist die immer fröhliche Mitschülerin Trinity, die mit ihrer sanften Stimme erbauliche Lieder in einer christlichen Jugendgruppe singt. Trinity und Ethan, keiner wird das verstehen, geschweige denn akzeptieren! Und doch ist es um die beiden geschehen, als sie sich zum ersten Mal begegnen. Die unmögliche Verbindung bringt an ihrer ziemlich verrückten Schule einiges in Bewegung.

BIOGRAFIE Neil Triffett

Geboren 1988 auf Tasmanien, Australien. Sein Studium am Victorian College of the Arts in Melbourne schloss er mit Auszeichnung ab. Seitdem arbeitet er im Dokumentar- und Industriefilmbereich, für Kunstorganisationen und Theaterproduktionen und realisiert eigene Kurzfilme. Mit seinem Kurzfilm Emo (the musical), auf dem sein Spielfilmdebüt basiert, war er 2014 Gast der Generation.

FILMOGRAFIE Neil Triffett (Auswahl)

2017 EMO the Musical  2014 Liar  2013 Emo (The Musical)  2010 Shoplifting  2009 Sarah  2009 Derek 

Homepage Neil Triffett
Neil Triffett @ IMDB
TALK with Neil Triffet and Lia Hietala
TRAILER

zurück zur Übersicht