Filme A bis Z

Jonathan

Länge:
99 min.
Herstellungsjahr:
2016
Land:
Germany
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Jannis Niewöhner
André M. Hennicke
Julia Koschitz
Thomas Sarbacher
Produktionsfirma:
Kordes & Kordes Film GmbH
Berlinale Sektion:
Panorama
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

Der 23-jährige Jonathan bewirtschaftet mit seiner Tante Martha einen Bauernhof und kümmert sich aufopferungsvoll um seinen krebskranken Vater Burghardt, der die Bemühungen des Sohnes allerdings immer wieder störrisch sabotiert, mit seiner Hinfälligkeit hadert und sich einen Tod in Würde wünscht. Jonathan ist zunehmend überfordert, bis die junge Pflegekraft Anka als Unterstützung engagiert wird. Jonathan und Anka verlieben sich ineinander und Jonathan gewinnt durch Ankas Hospiz-Erfahrung einen neuen Zugang zur Situation seines Vaters. Als Burghardts verschollen geglaubter Jugendfreund Ron auftaucht, verbessert sich sein gesundheitlicher Zustand sichtlich. Gegen den Widerstand der Familie, die Ron als Eindringling empfindet, bleibt der an Burghardts Seite. Jonathan erfährt, dass sein Vater und Ron vor vielen Jahren ineinander die große Liebe fanden. Damit bricht für ihn die Fassade sorgsam gehüteter familiärer Vorstellungen zusammen und lange unterdrückte Geheimnisse werden enthüllt – aber Jonathan lernt auch, sich von seinem Vater zu lösen und dessen Tod als etwas zu akzeptieren, das ihm den Weg zu einem selbstbestimmten Leben eröffnet.

BIOGRAFIE Piotr J. Lewandowski

Geboren 1975 in Warschau. Nach dem Abitur Ausbildung zum EDV- Programmierer, Grafikdiplom, Studium für Wirtschaftsmanagement. Ab 1996 Mitarbeit bei Filmprojekten, 1998/99 Filmstudium am Goldsmiths College, London. Studium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach, Regiestudium an der Filmakademie, Ludwigsburg, 2007 Diplom.

FILMOGRAFIE Piotr J. Lewandowski (Auswahl)

2016 Jonathan  2011 Zwischen Erde und Licht  2009 Fliegen  2008 Janek  2007 Die Aufschneider  2005 Papa  2003 Heavy Pregnant 

Trailer
Interview mit Piotr Lewandowski

zurück zur Übersicht