Filme A bis Z

Mamma vet bäst

Länge:
12 min.
Herstellungsjahr:
2016
Land:
Sweden
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Alexander Gustavsson
Hanna Ullerstam
Produktionsfirma:
Berlinale Sektion:
Generation

Er ist also schwul. Heute Abend hat er ihr seinen Freund vorgestellt. Zum Abschied küsst er ihn leidenschaftlich. Er hat Glück, so eine tolerante Mutter zu haben. Das ist nicht selbstverständlich. Seinem Vater solle er es lieber noch nicht erzählen, sagt sie. Und in der Öffentlichkeit sollte er sich erst recht nicht als schwul zu erkennen geben. Viele hätten Vorurteile. Nicht alle seien so verständnisvoll wie sie.

BIOGRAFIE Mikael Bundsen

Geboren 1989 in Göteborg. Studierte dort Filmregie an der Valand Akademie der Universität. Sein Kurzfilm SOMETING BEGINS, SOMETHING ENDS wurde auf dem Stockholm International Film Festival ausgezeichnet. MAMMA VET BÄST ist die Vorstudie zu einem Spielfilmprojekt.

FILMOGRAFIE Mikael Bundsen (Auswahl)

2016 Mamma vet bäst  2015 Det bor inga bögar i Bollebygd  2012 Bättre i Berlin  2010 Något börjar, något tar slut 

Trailer
Interview mit Mikael Bundsen

zurück zur Übersicht